News & Interviews

An der FH Münster betreue ich aktuell die Rubrik „FH-News“. Anders als typische Pressemitteilungen sind diese Texte auf die Online-Kommunikation ausgelegt. Kurz und prägnant vermitteln sie Wissenschaftsthemen einer breiten Öffentlichkeit. Dabei werden oft Themen behandelt, die einen direkten Bezug zu aktuellen Themen aus dem Alltag aufweisen. Folgende Beispiele wurden von mir produziert:

„Star Wars“ unter der Lupe: Laser-Experte über Lichtschwert, Todesstern & Co.

(Foto: FH Münster, Montage: Moritz Schäfer)

Der neue „Star Wars“-Film ist in den Kinos. Auf „Das Erwachen der Macht“ haben weltweit Millionen von Fans gewartet. Besonders fasziniert sind viele vom Lichtschwert – der typischen Waffe der Jedi-Ritter. Könnte man so ein Schwert tatsächlich bauen? Drei Fragen dazu an Professor Wittrock. Er ist Experte für Laserentwicklung.

[zum Text]

Anonymous im Krieg gegen den IS: Drei Fragen anden IT-Experten

Screenshot: Youtube

Nach den Anschlägen in Paris hat die Hacker-Gruppe Anonymous der Terror-Miliz IS den Krieg erklärt. Was genau können die Hacker ausrichten und wie gefährlich könnten Cyber-Angriffe der Terroristen sein? Drei Fragen dazu an Prof. Sebastian Schinzel, Experte für IT-Sicherheit vom Fachbereich Elektrotechnik und Informatik.

[zum Text]

Islamistische Radikalisierung von Jugendlichen: Drei Fragen an Prof. El-Mafaalani

(Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)
(Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz)

Laut Medienberichten werden immer mehr Jugendliche zu radikalen Islamisten. Was treibt junge Muslime in die Arme religiöser Fanatiker und was kann die Gesellschaft dagegen tun? Drei Fragen dazu an Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani. Er lehrt an unserem Fachbereich Sozialwesen und beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema.

[zum Text]

Im Dschungelcamp ein Ekelfaktor, für Forscher das Nahrungsmittel der Zukunft: Insekten

 (Foto: FH Münster/Pressestelle)
(Foto: FH Münster/Pressestelle)

In der RTL-Sendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, die am kommenden Wochenende ins Finale geht, müssen die Teilnehmer jedes Jahr unter anderem Würmer, Raupen und Insekten essen. Was vielen Zuschauern Ekel bereitet, gilt unter Experten als Nahrungsmittel der Zukunft. Prof. Dr. Guido Ritter – Ernährungswissenschaftler an unserem Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management – weiß, warum.

[zum Text]